Letzte Neuigkeiten - Chancen Leben geben CLG

Direkt zum Seiteninhalt

Letzte Neuigkeiten

Juni 2022
Eingeladen vom Hexenbuschverein e.V. am 18. und 19. Juni zum Hexenbuschfest 2022 durften wir mit viel Vergnügen in der Frühsommerhitze und beschwingender Musik viele viele Kinder beim Kinderschminken in Tiger, Kätzchen, Drachen, Spidermen, Hello Kitty´s, Feen und sogar einen Ninja verwandeln und währenddessen deren Eltern unseren Verein im Gespräch vorstellen. Es war uns eine Freude und Ehre, und hat einfach viel Spass gemacht.  Auch die Freude bei den Kindern kann man den Mädchen im Gesicht ablesen.
Mai 2022
SPIELEND DEUTSCH LERNEN

Kostenloses Sommerferien-Programm 2022
für neu zugewanderte Schüler*innen
Das Programm "Spielend Deutsch lernen" wendet sich an neu zugewanderte Schüler*innen im Grundschulalter ohne ausreichende Deutschkenntnisse. Wir möchten erreichen, dass die im Schulunterricht erlernten Sprachkenntnisse während der Ferien nicht nur erhalten bleiben, sondern auch erweitert werden. Die kostenlose Deutschförderung in der Ferienzeit hilft, sprachliche Lücken zu schließen und die Teilnehmer*innen im Schulunterricht, im Alltag und in ihrer neuen Heimat zu integrieren. Die Kinder sollen in kleinen Lerngruppen spielerisch und mit Spaß ihr Deutsch verbessern können, ohne Leistungsdruck und ohne Noten.  Die Kurse beinhalten neben dem Sprachunterricht ein gemeinsames Mittagessen, viel Zeit zum Spielen und für Aktivitäten draußen im Freien.
In den Sommerferien finden zwei Kurse à 10 Tage statt.

Beide Veranstaltungen werden jeweils von zwei Lehrkräften geleitet.

Die Trainings sind für die Kinder kostenlos. Die Teilnahme ist freiwillig.

Berechtigt sind Kinder aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe oder Asylbewerberleistungen beziehen.
KURS 1  27.06.2022 bis 08.07.2022  Montags bis Freitags von 9 bis 15 Uhr
in den Räumen des Jugendclubs Dieringhausen, Martinstr. 1, 51645 Gummersbach-Dieringhausen
 
KURS 2 11.07.2022 bis 22.07.2022 Montags bis Freitags von 9 bis 15 Uhr
in den Räumen des Jugendzentrums Gummersbach, Fröbelstr. 1, 51643 Gummersbach-Zentrum

****************** Die Kurse sind ausgebucht ******************

Das Projekt "Spielend Deutsch lernen" wird von der Hans Hermann Voss-Stiftung gefördert.
 
 
Veranstalter:

Chancen-Leben geben e.V.
https://www.chancen-lebengeben.de
Organisation, Teilfinanzierung

in Kooperation mit der
Stadt Gummersbach, Fachbereich 10.3 (Jugendhilfe)

Übungsmeister mobile Nachhilfe
Organisation, Durchführung der Trainings und des Freizeitprogramms   
Februar 2022
November 2021
September 2021

 Eigentlich ist Uwe Deitenbach das mit der Presse ein bisschen unangenehm. "Es soll hier ja nicht um mich gehen, sondern um die Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Mein Einverständnis habe ich gerne unter dem Aspekt gegeben, dass der Verein Chancen-Leben geben etwas an Aufmerksamkeit gewinnt und das die Spende auch andere Menschen dazu animiert in die Zukunft unserer Kinder und somit auch in unsere Zukunft, zu investieren. Alle Kinder sollten gleichberechtigt die Chance auf Bildung haben um später die tragenden Säulen unserer Gesellschaft zu werden, anstatt irgendwann Gäste einer Suppenküche''. Der begünstigte Verein „Chancen-Leben geben e.V.“ wünscht sich aber trotzdem eine kleine Notiz in der Presse. Schließlich war es ja Uwes Entschluss, zu seinem 60. Geburtstag auf Geschenke zu verzichten und seine Gäste um Geldspenden für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu bitten.
  
„Bei den Gästen ist das Ganze sehr gut angekommen", sagt Uwe Deitenbach nach seiner Geburtstagsfeier. Ein Zeichen dafür ist auch das Spendenergebnis: Stolze 1.725 Euro sind für den gemeinnützigen Verein „Chancen – Leben geben e.V.“ aus Gummersbach zusammen gekommen. Eine Summe, die Ina Tötemeier, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vereins, sehr gerne entgegennimmt. Der Verein unterstützt und integriert von Armut betroffene Kinder und Jugendliche aus dem Oberbergischen Kreis, indem er ihnen Fördermaßnahmen im Freizeit- und Bildungsbereich vermittelt und finanziert.
 
Juli 2021

Danke an alle Gummersbacher Schützenbrüder und den GSV 1833 e.V.. Wir freuen uns riesig, zum wiederholten Mal eine so stattliche  Geldspende vom Schützenverein Gummersbach entgegen nehmen zu dürfen.  Vielen Dank für den großzügigen Beitrag zur Unterstützung unserer  Förderkinder!  Link zum Artikel auf Oberberg Aktuell

🤸‍♂️🤸‍♀️🤾‍♂️🤾‍♀️🤹‍♂️🤹‍♀️⛹️‍♂️⛹️‍♀️🏊‍♂️🏊‍♀️🏄‍♂️🏄‍♀️🏇🏇🤾‍♂️🤾‍♀️


Juni 2021

Liebe Mitglieder der Rotary Clubs Gummersbach und Gummersbach-Oberberg! Wir bedanken uns bei Ihnen und Ihrem Förderverein für die großzügige Unterstützung unserer gemeinnützigen Arbeit. Mit dieser beachtlichen Geldspende können wir vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, durch Förderung im Bildungs- und Freizeitbereich am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Es bedanken sich ganz, ganz herzlich im Namen unserer Förderkinder Barbara Gelhausen (Vorständin) und die Mitglieder des Chancen-Leben geben e.V.  Link zu dem Artikel in Oberberg Aktuell
April 2021 Gemeinsam Gutes tun

Talente fördern und Perspektiven schaffen - Neue Kooperation der Vereine VfR Marienhagen, FV Wiehl und Chancen-Leben geben

Die Wiehler Sport- und Fußballvereine VfR Marienhagen e.V. und FV Wiehl 2000 e.V. und der Verein Chancen-Leben geben e.V. aus Gummersbach wollen sich gemeinsam für von Armut betroffene Kinder und Jugendliche engagieren. Ziel ist die Unterstützung und die Integration von Kindern, deren Eltern es schwerfällt, die Kosten für Freizeit- und Bildungsmaßnahmen zu tragen.
Ende  April haben die Vereine einen Kooperationsvertrag geschlossen, der eine Zusammenarbeit in der sportlichen Förderung von sozial benachteiligten  Kindern/Jugendlichen besiegelt. Während der VfR und der FV den Förderkindern die Teilnahme am Fußball- und Breitensport ermöglichen, übernimmt der CLG die Finanzierung der mit einer Vereinsmitgliedschaft verbundenen Kosten (z.B. Sportausrüstungen, Trikots, Schuhe, Mitgliedsbeiträge etc.). Vom VfR Marienhagen waren Sascha Möller (Geschäftsführer des Jugendausschusses) und Carina Liebe (Vorsitzende des Jugendausschusses) anwesend. Den FV Wiehl vertraten Christian Will (Geschäftsführer) und Maik Janzen (Jugendleiter), der Verein Chancen-Leben geben wurde von Ina Tötemeier und Annette Mohrenstecher repräsentiert.

Die Vereine bringen gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft mit:
 
Das Förderprogramm „Talente fördern – Perspektiven schaffen“ des CLG hilft seit 2017 sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen, ihren Anspruch auf Chancengleichheit geltend zu machen. Der Verein vermittelt und finanziert Fördermaßnahmen im Freizeit- und Bildungsbereich.  Die Kooperation mit dem VfR Marienhagen und dem FV Wiehl macht für den CLG das gute Dutzend der kooperierenden Sportvereine voll, die aus Gummersbach, Wiehl, Engelskirchen und Wipperfürth kommen (https://www.chancen-lebengeben.de/partner.html).

Im Rahmen einer bestehenden Jugendspielgesellschaft sind beim VfR Marienhagen und FV Wiehl rund 220 Kinder & Jugendliche in Fußballmannschaften aktiv, daneben gibt es weitere Breitensportangebote im VfR Marienhagen sowie weitere 140 Kinder & Jugendliche in eigenständigen Fußballmannschaften des FV Wiehl. Der VfR Marienhagen wurde durch seine seit 2009 bestehende Kooperation mit der städtischen KITA Marienhagen mehrfach als kinderfreundlicher Sportverein ausgezeichnet. Das gemeinsame Projekt wurde durch den Landessportbund mit der Auszeichnung „Bewegungskita“ zertifiziert. Auch für Schulabgänger gibt es ein jährliches Angebot: Der FV Wiehl bietet seit 2002 eine Stelle im Freiwilligendienst (FSJ) an. Gemeinsam mit der Sportjugend des Landessportbundes NRW e.V. absolvieren die Freiwilligen ein Bildungsjahr mit dem Schwerpunkt Fußball / Sport und betreuen hierbei u.a. sieben Fußball-AGs an Wiehler Grundschulen und Kindergärten.
Februar 2021

🎨🎨Malen gegen den Lockdown-Blues!🎨🎨
Eine Malbuch-Aktion des Chancen-Leben geben e.V.
 
Mit Ausnahme von Musikschul- und Nachhilfeunterricht müssen die meisten unserer Freizeitangebote zurzeit noch aufgrund der Corona-Beschränkungen pausieren.
Als kleine Ablenkung von der schwierigen Situation verschenken wir an unsere Förderkinder Malbücher und Buntstifte. Wir hoffen, dass den Kindern das Ausmalen Spaß macht, ihre Kreativität anregt und etwas Farbe in den Lockdown-Alltag bringt.

😷😷Versand von Mundschutz-Masken😷😷
Wir bleiben optimistisch und gehen davon aus, dass die meisten Freizeitaktivitäten (z.B. Fußball, Handball, Reiten, Tanzkurse, Schulausflüge) im Sommer fortgesetzt werden können. Schon jetzt versorgen wir die Kinder mit medizinischen Gesichtsmasken zum Schutz während der Teilnahme an unseren Fördermaßnahmen.
Dezember 2020

Was für eine wunderbare Weihnachtsgeschenke Aktion, die Jens Klein von JensLäufe ins Leben gerufen hat. ❤️
 Wir sind begeistert von dieser Geschenkeflut. Jeden Tag erreichen uns  sehr liebevoll verpackte Geschenke. Diese dürfen wir an unsere  Schützlinge weitergeben, damit auch unter ihrem Weihnachtsbaum ein  Päckchen liegt.
Es ist großartig was hier gerade passiert!!
Voller Freude und von Herzen möchten wir uns bei Jens Klein und allen Geschenkpaten bedanken.
Gemeinsam ist sehr sehr viel möglich 💝
November 2020


Vielen Dank an Nina Sommer, die sich des Themas "Ehrenamt in der Corona-Krise" angenommen hat!

Oktober 2020
Wir haben die "100er-Marke" geknackt!
 
Seit Beginn unserer aktiven Arbeit in 2018 haben wir bis heute über 100 Fördermaßnahmen durchgeführt. Wir freuen uns über die gute Resonanz unseres Programms „Talente fördern – Perspektiven schaffen“ und sind auch ein bisschen stolz. Immer wieder erreicht uns von Außenstehenden die Frage zu unserer Arbeit:

„Und? Bringt das was?“ - Ja, es bringt was! Hier kann man wirklich von Nachhaltigkeit sprechen:

Bereits ein Tagesausflug in den Hochseilgarten, ins Freizeitbad, ein Kino- oder Musicalbesuch sind für unsere Förderkinder erstmalige und unvergessliche Erlebnisse, die Ihnen sonst verwehrt bleiben würden. Stellt Euch einfach vor, Euren ersten Kino- oder Theaterbesuch in Eurer Kindheit hätte es nicht gegeben .....
Bei den Dauerförderungen wie Vereinsmitgliedschaften, Tanz- oder Musikunterricht beobachten wir, dass nicht nur Talente entdeckt und gefördert werden, sondern auch die Integration ins gesellschaftliche Leben eine große Rolle spielt.
  
Einige Beispiele unserer Förderungen (Namen geändert):
  
    • Felix (8) spielt seit über zwei Jahren Fußball im Fußballverein, ist Vereinsmitglied und hat einen Spielerpass. Ein echtes Talent!
    • Johann (12) wünschte sich, Handball zu spielen. Das konnten wir ihm ermöglichen. Seit Anfang 2019 spielt er erfolgreich in einer Vereinsmannschaft.
    • Lina (5), Janine (5) und Lissi (4) gehen seit zwei Jahren einmal wöchentlich in die Tanzschule. Außer dem Spaß am Tanzen konnten sie auch neue Freundinnen finden.
    • Mia (12), Viktor (11) und Manuel (9) bekommen wöchentlich Nachhilfe-Unterricht. So können sie ihre Schulnoten verbessern und ihr Selbstvertrauen stärken.
    • Wendy (14), ein Kind aus einer Flüchtlingsfamilie, erhält seit fast 3 Jahren Geigenunterricht und ist stolz auf ihre Fortschritte.
    • Samuel (10), Lara (11), Pia (9), Max (10), Kian (12) und Laura (9) haben zum ersten Mal ein Musical besucht. An „Disney on Ice“ werden sie sich noch lange erinnern.
 
Oktober 2020
CLG sagt DANKE!  - Sozialstiftung der Kreissparkasse Köln schüttet Fördergelder aus  

Die Sozialstiftung der  Kreissparkasse Köln schüttet in diesem Jahr Erträge  für  vielfältige soziale Belange im Oberbergischen Kreis aus. Besondere  Zeiten erfordern besondere Ideen: So haben Christian Brand,  Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln, und Sonja Weber,  Stiftungsreferentin der Kreissparkasse Köln, in diesem Jahr statt der  gewohnten Fördermittelübergabe im großen Kreis den diesjährigen  Förderpartnern einen kleinen Gruß in Form einer Sonnenblume mit  Grußkarte - unter Einhaltung der vorgegebenen Abstands- und  Hygieneregeln - persönlich vorbeigebracht. Wir haben uns im  Verein „Chancen – Leben geben e.V.“ das Ziel gesetzt, 2021 mindestens 50  Kindern und Jugendlichen im Oberbergischen Kreis individuelle  Fördermaßnahmen im Freizeit- und Bildungsbereich zu ermöglichen, und werden dafür von der Sozialstiftung der Kreispsparkasse unterstützt.

September 2020
Corona beschäftigt uns alle

Trotz der negativen Auswirkungen der Corona-Krise machen wir unsere Arbeit im Rahmen unserer Möglichkeiten weiter, natürlich unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Bei dieser Gelegenheit richten wir ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Partner, die mit der Umsetzung der Fördermaßnahmen beauftragt sind. Dazu zählen alle EhrenamtlerInnen, die Mitglieder der Sportvereine, LehrerInnen der Nachhilfe-, Musik- und Tanzschulen etc.  Auch während der schwierigen Corona-Lage seid ihr engagiert und gebt euer Bestes unter strikter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen! Respekt! Bleibt gesund!
Juni 2020
Unglaublich! Herzlichen Dank für die vielen schönen und einfallsreichen Beiträge von euch und die vielen Kölsch, die ihr virtuell auf uns und unsere Arbeit getrunken habt! Wir danken dem Gummersbacher Schützenverein und seinen Mitgliedern ganz herzlich für diese tolle Aktion! 😘🍻
Mai 2020

Chancen Leben geben e.V. freut sich sehr, vom Gummersbacher Schützenverein von 1833 e.V. als Empfänger von Spendengeldern der Aktion "5 Kölsch für ...." ausgewählt zu sein.
Chancen Leben geben e.V.
Körnerstraße 25
+49 179 4374897
Barbara Kutschaty (Vorstand)
51643 Gummersbach
info@chancen-leben geben.de
Sparkasse Gummersbach
IBAN DE76 3845 0000 1000 4357 58
BIC WELADED1GMB
Zurück zum Seiteninhalt